leckere Sommersalate

Pünktlich zu den Sommerferien melde ich mich zurück mit vielen leckeren Versuchungen :-P.

Pfuuhhhhhh, die momentane Hitzewelle macht uns alle zu schaffen.

Aber nicht jammern sondern die tropischen Temperaturen geniesen und das geht am besten mit einem leichten, fruchtigen Sommersalat oder auch einem Klassiker der Italienischen Küche. Schweinebraten und co können bis zum Herbst warten, jetzt heißt es kreativ, sommerlich sein.

Ich habe mir in der aktuellen Ausgabe von EatSmarter! einige Anregungen geholt und diese möchte ich euch in diesem Eintrag  präsentieren.

Salat 1: Rucola, Mango

Rucola, Mango
Rucola, Mango

 

Zutaten:

  • eine reife Mango
  • eine reife Avocado
  • Tomaten
  • Rucola

Zubereitung:

  1. Rucola waschen und in einer Salatschleuder trocknen.
  2. Die Tomaten in appetitliche Stückchen schneiden.
  3. Die Mango vom Kern und der Schale befreien (ACHTUNG die Schale ist giftig). Video zum „richtigen Mango schneiden“ findest du hier (ohne sauerei und klebrige Finger).
  4. Zum Schluss die Avocado in kleine Stücke schneiden. Auch dazu gibt es eine gute Video Anleitung. Die Avocado immer zum Schluss verarbeiten denn sie reagiert mit Sauerstoff wie ein Apfel, die Avocado wird braun. Das kann man verhindern indem man sie mit Zitrone beträufelt oder den Kern dabei liegen lässt.
  5. Nun alle Zutaten gut vermischen und mit einem Dressing euerer Wahl beträufeln. (mein Dressing-Rezept-Tipp weiter unten)

Salat 2: Rucola, Tomaten und Roast Beef

Rucola, Tomate und Roast Beef
Rucola, Tomaten und Roast Beef

Zutaten:

  • Radischen
  • Tomaten
  • Roast Beef
  • Rucola

Zubereitung:

  1. Die gewünschte Menge Tomaten und Radischen in dünne  Scheiben schneiden.
  2. Rucola waschen und in einer Salatschleuder trocknen.
  3. Eine Pfanne aufstellen, gerieben Parmesan mit einem TL hineingeben bis die Chips die gwünschte Größe haben. (Je dünner sie sind desto besser schmecken sie.)
  4. Wenn sie leicht braun sind aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller „aushärten“ lassen.
  5. Alle Zutaten schön Anrichten und mit einem leckeren Dressing beträufeln. (mein Dressing-Rezept-Tipp weiter unten)

Salat 3: Caprese

Caprese
Caprese

Zutaten:

  • Tomaten
  • Mozarella
  • Basilikum
  • gutes Olivenöl
  • Oregano, Pfeffer und Salz

Zubereitung:

  1. Tomaten und Mozarella in dünne Scheiben schneiden und auf einen großen Teller auslegen.
  2. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen und mit den Olivenöl beträufeln.
  3. Für die Deko empfiehlt sich ein Basilikum Streuschen.

Auch auf die Gefahr hin ein Banause zu sein… ich treufle mir immer einwenig Balsamico Essig darüber.

FERTIG und bereit vernascht zu werden.

Mein Dressing-Rezept-Tipp, Himbeerdressing:

Zutaten:

  • 3 EL Himbeeressig
  • 2 EL Olivenöl
  • einen Schuss Wasser
  • ein halber bis 1 TL Honig (je nach Geschmack)
  • 1 TL Senf
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten vermischen und kurz aufmixen. FERTIG

Je nach Geschmack kann man natürlich die Zutaten variieren. Also, bevor ihr das Dressing das erste mal über den Salat kippt, probieren!!!!!!

Denn wenn es drüber ist, kann man es nicht mehr „abkratzen“ ;-).

Lasst es euch schmecken und bis bald ihr Lieben!!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *