Archiv der Kategorie: Hauptspeise

leckere Sommersalate

Pünktlich zu den Sommerferien melde ich mich zurück mit vielen leckeren Versuchungen :-P.

Pfuuhhhhhh, die momentane Hitzewelle macht uns alle zu schaffen.

Aber nicht jammern sondern die tropischen Temperaturen geniesen und das geht am besten mit einem leichten, fruchtigen Sommersalat oder auch einem Klassiker der Italienischen Küche. Schweinebraten und co können bis zum Herbst warten, jetzt heißt es kreativ, sommerlich sein.

Ich habe mir in der aktuellen Ausgabe von EatSmarter! einige Anregungen geholt und diese möchte ich euch in diesem Eintrag  präsentieren.
Zum Rezept…

Kaspressknödel

Alleine schon bei dem Gedanken an Knödel, egal in welcher Variation, aber vorallem bei Kaspressknödel läuft mir das Wasser im Munde zusammen. Ein leckers Essen das man gut vorbereiten und auf Vorrat kochen kann. Für viele Leute sind leckere Knödelgerichte  auch eine Erinnerung an die Kindheit.

Dieses wirklich leckere und einfache Rezept kann man auch für Speckknödel oder Spinatknödel verwenden.

Sollte jemand von euch Lust haben sich mehr mit der Tiroler Spezialität zu beschäftigen dann kann ich euch das Buch: Küchenschätze, Tiroler Spezialitäten enpfehlen. Auch ich habe dieses Rezept aus diesem Buch.
Zum Rezept…

Kaiserschmarrn mit Äpfeln

Wenn ich am Kaiserschmarrn denke, dann fallen mir vor allem Sachen wie Wandern oder Schifahren ein.

leckerer Kaiserschmarrn auf der Toni Lenz Hütte
leckerer Kaiserschmarrn auf der Toni Lenz Hütte mit Preiselbeermarmelade und Apfelmus

In Österreich bekommt sogut wie auf jeder Alm oder Hütte einen Kaiserschmarrn.Und hier die gute Nachricht, dieses Leckerli der Österreichischen Küche ist gar nicht so schwer selbst zu machen. Auch letzten Sommer war ich mit meinem Freund wandern und bekam dort einen der besten Kaiserschmarrn die ich je gegessen habe. Die Hütte heißt Toni Lenz Hütte und befindet sich auf dem Untersberg, den sich die Salzburger und die Bayern teilen.

Toni Lenz Hütte, Untersberg
Wanderung zur Toni Lenz Hütte, Untersberg

Und als es so vor kurzem  schön verschneit und kalt war musste ich an diesen schönen, sonnigen Tag und an den leckeren Kaiserschmarrn denken und beschlossen selbst die Schneebesen zu schwingen.
Zum Rezept…

Strammer Max

Immer ein Hit, total lecker und noch dazu einfach herzustellen: Strammer Max :-)!
Eier braten: (TIPP: Die Eier nicht in die warme Pfanne schlagen sondern in die kalte, also erst die Platte einschlaten sobald die Eier in der Pfanne sind, und so auf mittlerer Hitze die Eier gar braten. Denn wenn man die Eier in die warme schlägt verbrennen sie meist unten und das Dotter ist noch nicht gar.)

 

Den Schinken oder Speck schon mal aus der Verpackung nehmen damit er sein Aroma entfalten kann.

 

 Brot mit Butter bestreichen (ich nehme immer Sonnenblumenbrot oder Sauerteigbrot). Tomaten in Scheiben schneiden (gibt eine fruchtige Note, ich mags ;-). Man kann sie aber auch weg lassen.).
Ein paar Scheiben Käse in der Pfanne leicht erwärmen, die Eier mit Salz und Pfeffer würzen. 

 

Alles auf dem Butterbrot stapeln und …..
Strammer Max
…. geniesen.
Zutaten:
  • Speck/Schinken
  • Brot
  • Butter
  • Tomaten
  • Eier
  • Salz und Pfeffer